26.07.2010

NRW will Jagdrecht nach Tierschutzkriterien ausrichten

SPD und Bündnis 90 / Die Grünen haben sich in Nordrhein-Westfalen auf einen Koalitionsvertrag geeinigt und nachfolgenden Passus übernommen: "Das Jagd- und Fischereirecht muss nach ökologischen und Tierschutz- kriterien ausgerichtet werden. Praktiken, die mit dem Tierschutz unvereinbar sind, wollen wir künftig untersagen.«
Foto: Bläßhuhn, lat.Fulica atra www.andreasholgerklein.de

JagdAberFair wird in Kürze nachhaken und nach konkreten Absichten fragen. Die Anfrage hinsichtlich der Änderung des Jagdrechts an andere Bundesländer finden Sie hier. Konkrete Antworten auf mein Schreiben vom 12. Juli 2010 stehen noch aus - wir haben Geduld und bleiben am Ball.





Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten