05.12.2011

Rechtsstreit Wild und Hund - Spendenaufruf

Vor einiger Zeit haben wir eine Parodie auf die Jagdzeitschrift „Wild und Hund" (WuH) als Cover-Nachahmung veröffentlicht – abgebildet wurden Krähenjäger (Crowbuster), die in ihren Tarnanzügen mit Waffen und Hunden martialisch vor der Strecke getöteter Krähen posierten. Dieses Bild ist Gegenstand eines Rechtsstreites gegen den WuH herausgebenden Verlag geworden und kostet uns bis dato knapp € 1.000,-. Wir möchten uns in dieser Angelegenheit zur Wehr setzen und haben durchaus Chancen damit durchzukommen – aber eben keine Gewissheit.

Kommt's anders als gedacht, legen wir nochmal gut € 500,- oben drauf. Deshalb an dieser Stelle der Aufruf, uns zu unterstützen. 50 mal € 10,-, Verwendungszweck WuH, … und wir müssen uns nicht geschlagen geben! Eine Entscheidung, ob wir rechtliche Mittel einsetzen, machen wir vom Aktions-Spendenaufkommen am 7. Dezember abhängig.


Konto-Nr. 6008 639 500,
GLS Bank, BLZ: 430 609 67
oder

Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten