25.02.2012

Ein Quicky zum Abschuss von Hauskatzen

Zitat aus einem Online-Jagdforum:

„Die gesammelte Grütze der letzten Seiten spricht mal wieder Bände warum wir Jäger so eine schlechte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit haben:

Dem Einen sind die 11.000 Katzen (Anm. d. Red.: … in einem Bundesland gemeldete Katzen) noch viel zu wenig, der Andere gibt offen zu, dass er geschossene Katzen niemals melden würde und der nächste würde die Katzen am liebsten gleich am Gartenzaun erschießen oder besser noch mit dem Jagdhund abtun. Dann hat die Katze wenigstens noch einen Sinn...“

Anmerkung Redaktion: in Deutschland werden Jahr für Jahr mindestens 200.000 Katzen von Jägern erschossen, in Fallen gefangen, erschlagen oder von ihren Jagdhunden zerrissen. Basis für das „waidgerechte“ Töten von Katzen im Rahmen des „Jagdschutzes“ ist die Gesetzgebung der Länder.

Diese Hübsche können Sie für einen honorigen Preis erwerben!
T. 0177 72 300 86 - Bild, Acryl auf Karton: Servet Islak


Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten