25.05.2012

Zitate von Unterzeichnern der Petition "Schonzeit für Füchse"

..weil wir Bürger durch Jäger in die Irre geführt werden. Die Natur regelt sich von allein. Die Jagd ist überflüssig.

Schonzeit für Füchse: 365 Tage im Jahr!

Abgesehen davon, dass auch Füchse ihre Aufgabe in der Natur haben, möchten Fuchskinder auch mit ihren Eltern leben und nicht schon kaum etwas von der Welt gesehen vom Schrot durchlöchert werden.

Alle Lebewesen verdienen Respekt.

Ich denke, dass der Mensch sich zu oft dazu berufen fühlt, in die Natur einzugreifen. Die kann das alles sehr gut alleine regeln.

Antiquiertes Tierschutzverständnis der Jägerschaft!

Auch Füchse haben eine Schonzeit verdient! Es sind wunderbare, intelligente Tiere. Bitte gönnen Sie ihnen eine Auszeit!

Auch Tiere fühlen Schmerz und Leid. Auch sie haben wie alle Lebewesen auf dieser Erde ein Recht zu leben. Wer Tiere sinnlos und grausam tötet ist gefühllos und abartig veranlagt. Arme Welt!

Bild: Malene Thyssen


Auch wenn es die Jäger nicht gerne hören, Füchse gehören laut diverser Untersuchungen zu den Nützlingen unter den Wildtieren. Füchse sollten daher nicht nur eine längere Schonzeit erhalten sondern grundsätzlich geschützt werden. Dass sich dann die Fuchspopulation daraufhin ins "Unendliche" entwickeln würde, so wie es von Teilen der Jägerschaft kommuniziert und angenommen wird, widerspricht jeglichen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Besser auf Zielscheiben schießen als auf lebende Tiere! Dazu besteht heutzutage überhaupt keine Notwendigkeit mehr!

Bitte beenden sie endlich diese Tierquälerei! Die Ausführung der sinnlosen Fuchsjagd passt keineswegs zum Staatsziel "Tierschutz"!

Es ist skandalös, wie diese wunderschönen Tiere gnadenlos bejagt werden.

Bitte schaffen Sie die Hobbyjagd in Deutschland ab!

Danke für diese Initiative!

Bei Jagden dabei gewesen. Die Strecke mutet grotesk an, wenn man weiß, dass der Bestand der Fleischfresser sich mit dem Niederwildbestand natürlich einregelt.

Das sinnlose Abschießen von Wildtieren trifft zunehmend auch Haustiere, Katzen und Hunde. Dies finde ich verwerflich und ich bin grundsätzlich gegen die Jagd.

Der ständige Eingriff des Menschen in den natürlichen Kreislauf muss endlich ein Ende haben...

Das Thema ist mir wichtig, weil sich gerade im Tierschutz das Menschliche im Menschen zeigt.

Auch der Fuchs hat seine Lebensberechtigung. Vieles regelt die Natur von alleine ohne den Eingriff des Menschen.

Der Begründung der Petition stimme ich voll und ganz zu. Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen.



Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten