20.10.2013

Fritzi sucht Paten

Jetzt Wildtier-Pate werden
Wir werden immer wieder angesprochen, wenn es um die Vermittlung von verwaisten oder verletzten Wildtieren geht. Deshalb haben wir schon vor einigen Jahren im Internet ein Verzeichnis der Wildtierauffangstationen eingerichtet. Dort finden Sie Informationen darüber, wer sich um welche Wildtiere in welchen Regionen kümmert.

Die Menschen, welche sich oft in jeder Minute ihrer Freizeit um diese Tiere kümmern, machen das mit Fachkompetenz, mit viel Zuwendung und meist mit eigenen finanziellen Mitteln. Kaum eine Einrichtung erhält dafür öffentliche Gelder. Auch ist es schwierig dauerhaft Sponsoren zum Beispiel aus der Wirtschaft zu finden. Wie auch, wenn alle Kraft in die Pflege der anvertrauten Tiere geht.

Sie können das ändern! Mit einer Patenschaft für Fuchs und Igel, für Marder und Eichhörnchen, Schwalbe, Schwan, Rehkitz und viele weitere Wildtiere. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Pflege, medizinische Versorgung und Unterbringung, Materialien und Futter eines zwei- oder vierbeinigen Pfleglings.

Fritzi hat's geschafft - er erkundet die Wildnis wieder auf eigene Faust

Stellvertretend für viele Füchse, die meist zwischen April und Juni aufgefunden werden, steht Fritzi. Er wurde mit einer Verletzung am Kopf an einer viel befahrenen Straße aufgefunden und in eine Auffangstation nach Bayern gebracht. Dort wurde er in diesem Sommer gemeinsam mit Artgenossen liebevoll großgezogen. Im Spätsommer war er so groß und stark, dass es ihm freistand, die Wildnis wieder auf eigene Faust zu erkunden.

Fritzi und Artgenossen bleiben häufig nur einige Monate in Pflege, bis sie wieder ausgewildert werden können. Die Patenschaft für einen Fuchs kostet 60 Euro. Wir halten Sie mit Bildern und Geschichten über die Entwicklung unserer Füchse auf dem Laufenden, auf Wunsch erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde. Auch jeder kleinere Betrag tut’s, zum Beispiel 20 Euro für einen Igel oder einen Marder oder 40 Euro für einen verletzten Schwan. Die Patenschaften sind voll absetzbar.

Bitte überweisen Sie unter Angabe zum Beispiel „Patenschaft Fuchs“ oder „Patenschaft Igel“ an Wildtierschutz Deutschland e.V. GLS Bank | BLZ: 430 609 67 | Konto-Nr. 600 863 950 0. Gerne stehen wir Ihnen dazu für Rückfragen zur Verfügung.

Oder ganz einfach hier Wildtier-Pate werden.

Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten