28.12.2014

Dornumersiel: Silvesterböller im Nationalpark Wattenmeer

Nachtrag vom 31.12.: Knallerei in Dornumersiel wird untersagt, zum Presseartikel

Während auf der Insel Spiekeroog Feuerwerke und Böller zum Jahreswechsel verboten sind, scheint die Verantwortlichen des Nordseebads Dornumersiel im Landkreis Aurich die aktuelle Gesetzeslage in Schutzgebieten wenig zu interessieren. Sowohl das Nationalpark- als auch das Naturschutzgesetz verbieten Störungen von wildlebenden Tieren. Dennoch lädt die Tourismus GmbH der Gemeinde Dornum seine Gäste zum Böllern an den Strand.

In den Nahrungsgebieten im Wattenmeer rasten derzeit abertausende arktischer Zugvögel. Der Krach lässt die Vögel panikartig ihre Schutzgebiete verlassen.

Bild: Christina Galitzki 

Bereits 2012 hatte der Wattenrat Ostfriesland Strafanzeige gegen die Verantwortlichen in Dornumersiel erstattet. Nach wochenlangen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Aurich wurde das Verfahren jedoch eingestellt: nach Informationen des Wattenrats konnte seinerzeit der Dornumer Ortspolizist keine Störungen der Vögel feststellen! Am Strand von Dornumersiel wurden ca. 130 kg Böllermüll eingesammelt!




Online shoppen - online helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten