top of page

Von kleinen und großen Rabenvögeln

Auflösung zum Vorweihnachtsrätsel - Tag 21

Gewinnerin unseres 21. Adventsrätsels ist Brigitte Martin aus Darmstadt - herzlichen Glückwunsch! 

Schwarze Gesellen in drei Größen - wer sind die Mittelgroßen?

Auf einem nicht mehr genutzten Strommast am Ufer der Lippe bei Marl im Ruhrgebiet haben sich zahlreiche schwarze Vögel versammelt. Wenn man genau hinschaut, erkennt man drei Größen. Unten links sitzt der Riese, alle anderen Vögel sind deutlich kleiner. Jedoch sind der in der Mitte rechts, der oben rechts und zwei der Vögel oben links nicht so klein wie die anderen.

Wir sehen hier drei Arten von Rabenvögeln. Der Riese unter ihnen ist der Kolkrabe unten links. Die kleinsten der schwarzen Gesellen, auf dem Foto in der Mehrheit, sind die Dohlen. Wer bleibt da noch übrig? Krähen natürlich – die vier Mittelgroßen.

 

Aber Krähe ist nicht gleich Krähe. Hier handelt es sich um Rabenkrähen, die häufigste Krähenart. Etwa östlich und nordöstlich der Elbe wird die Rabenkrähe durch die zweifarbige Nebelkrähe vertreten. Kopf, Flügel und Schwanz sind schwarz, der übrige Körper ist hellgrau wie der Nebel.

Dohlen, Rabenkrähen und Kolkrabe auf Strommast

Außerdem gibt es noch die Saatkrähe. Sie hat wie die Rabenkrähe und der Kolkrabe ein komplett schwarzes Gefieder, aber ihr relativ langer Schnabel ist am Ansatz weißlich. Saatkrähen sind lückenhaft in Deutschland verbreitet. Wo sie vorkommen, brüten sie oft in großen Gemeinschaften in hohen Bäumen, gern in der Stadt.

Krähen gehören zu den intelligentesten Tieren der Welt. Sie können komplexe Aufgaben lösen, sie verstehen es, Werkzeuge zu nutzen, sie können ihre Konkurrenten oder Gegner gezielt täuschen, sie haben ein Bewusstsein über sich selbst, sind hochgradig sozial und haben eine innige Bindung zu ihren Partnern bzw. Partnerinnen. 

​​

Wer sich mit Krähen einmal intensiver beschäftigt und ihr Verhalten beobachtet, wird fasziniert und gefesselt sein und sich an ihrem Dasein erfreuen lernen. Schnell fragt man sich: Wer beobachtet eigentlich wen? Wer Krähen beobachtet, wird von ihnen beobachtet.

Zur Jagd auf Rabenvögel: Beutekonkurrenz für Kleintierjäger

Rabenkrähe im Stechschritt auf der Autobahn

Bilder: (oben, Dr. Martin Steverding), Rabenkrähe (unten, Bärchen 57)

bottom of page