• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© 2011 - 2019 Wildtierschutz Deutschland e.V.                          Impressum / Disclaimer / Datenschutz / Fotografen / Kontakt / Förderer

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey). Spenden können steuerlich geltend werden. Wir arbeiten ohne Personalkosten!

24.11.2019

Fast jeder kennt sie, die Märchen vom listigen Fuchs. In der Regel schneidet der Beutegreifer dort recht gut ab. „Neuzeitliche Fuchsmärchen“ aus konservativen Jägerkreisen verfolgen ein gegensätzliches Ziel: Unwahrheiten wie beispielsweise Thesen über gesundheitliche R...

10.9.2019

In einem Schreiben an die Grüne Umweltsenatorin in Berlin appellieren wir, die Fuchsjagd einzustellen. Erfahren Sie hier, welche Gründe dafür sprechen.

In NRW wurden jetzt weitere 15 Hektar Feld, Wiese und Wald zum 1.4.2020 jagdlich befriedet. Wie der Grundeigentümer die Freistellung begründet hat, erfahren Sie hier.

9.6.2019

Alleine in den vergangenen zehn Jahren haben Jäger über fünf Millionen Füchse erschossen oder in Fallen gefangen und getötet.  Angeblich um Hasen, Fasanen und Rebhühnern das Überleben zu sichern. Gleichzeitig kamen im Rahmen der Jagd aber über drei Millionen Feldhasen...