• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© 2011 - 2019 Wildtierschutz Deutschland e.V.                          Impressum / Disclaimer / Datenschutz / Fotografen / Kontakt / Förderer

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey). Spenden können steuerlich geltend werden. Wir arbeiten ohne Personalkosten!

2.3.2018

Die bundesweite Aufhebung der Schonzeiten für Wildschweine und die weitere Intensivierung der Jagd auf die Schwarzkittel ist reiner Aktionismus. Wie aus einer kleinen Anfrage der Partei Die Linke ersichtlich, ist es der Bundesregierung bekannt, dass solche Maßnahmen im...

21.2.2018

Niemand weiß so genau, wie viele Wildschweine es in Deutschland gibt. Wir nähern uns der Zahl der Wildschweine durch eine Ableitung der Zahl der getöteten Tiere und kommen auf ein ganz anderes Ergebnis als der Deutsche Jagdverband.

19.2.2018

Viele Argumente, die Jäger nutzen, um die Jagd zu rechtfertigen, sind reine Propaganda. Teil 2 unserer Fragen und Antworten wird Ihnen zum Beispiel bei der Formulierung von Leserbriefen helfen, mit fachkundigen Antworten zu kontern.

14.2.2018

Schon 2014 konstatiert die European Food Safety Authority, dass hinsichtlich der Afrikanischen Schweinepest (ASP) Forderungen nach intensiverer Jagd auf Wildschweine nicht zielführend sind. Politiker haben seitdem nichts oder nur wenig unternommen, um der Einschleppung...

Kritische Stellungnahme von Prof. Dr. Dr. Sven Herzog zur Hysterie und Panikmache rund um die Afrikanische Schweinepest und zu aktuellen Maßnahmen zur Jagd auf Wildschweine.