• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© 2011 - 2019 Wildtierschutz Deutschland e.V.                          Impressum / Disclaimer / Datenschutz / Fotografen / Kontakt / Förderer

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey). Spenden können steuerlich geltend werden. Wir arbeiten ohne Personalkosten!

01689 Weinböhla 


02943 Weißwasser


04600 Altenburg

  • Igelhilfe Altenburg e.V., Zschernitzscher Str. 24, T: 03447 83 34 83

 

04886 Arzberg

  • Arzberger Igel- und Naturfreunde e.V., Pfarrstr. 3, T: 03422 24 37 07

06537 Kelbra            

  • Igel: Angela Windrich, T: 0173 39 69 691

06886 Lutherstadt- Wittenberg

 

 

 

 

10115 bis 14199 Großraum Berlin


13409 Berlin


13467 Berlin

  • Arbeitskreis Igelschutz Berlin e.V., Berliner Str. 79 a, T: 030 404 94 09

Edelmarder, Bild: Detlef Hinrichs

Eichhörnchen, Bild: Heiko Anders

14641 Nauen


14612 Falkensee


16230 Melchow


16515 Oranienburg Ortsteil Wensickendorf, Gärtnerweg 15

16928 Gerdshagen GT Struck


16928 Pritzwalk/Kreis Prignitz

  • Haselwild-Zentrum, alle Vogelarten (ausgenommen Weiß- Schwarzstorch und Kranich), Hainholz 4, T: 03395 30 44 41

17192 Waren (Müritz)

  • verletzte heimische Vögel, Müritz-Museum Waren, Friedensstraße 5, T: 03991 66 76 00                    

 

18196 Groß Potrems

​​

 

Eichhörnchen-Mami überfahren? Nest beim Baumfällen zerstört? Wir helfen ...

20537 Hamburg 


21271 Hanstedt 

22525 Hamburg

  • Komitee für Igelschutz e.V., Flaßheide 42, T: 040 540 48 07


22527 Hamburg

24376 Kappeln

  • verölte Seevögel, verletzte Greifvögel, vorübergehende Aufnahme behördlich beschlagnahmter Großtiere, Resozialisierung problematischer Hunde, Aufnahme in Not geratener WildtiereTier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld


24623 Großenaspe, 

25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop

 

25548 Mühlenbarbeck

25785 Nordhastedt

  • heimische Wildsäuger und WildvögelExoten aus Beschlagnahmungen. Einstellen von landwirtschaftlichen Tieren z.B. Schafe, Ziegen und Schweine aus schlechter Haltung. Wildtierhilfe Fiel 

 

25821 Breklum

25826 St. Peter Ording


25845 Nordstrand

  • Menschen für Tiere Igelhilfe e.V., Osterdeich 142, T: 04842 85 87


25938 Wyk/Föhr

 

26180 Rastede


26488 Lübbow-Rebenstorf

  • alle Vögel außer Störche und Kraniche, Vogelpflegestation Wendland, Dorfstr. 20, T: 05841 53 71

26506 Norden

 

26844 Jemgum

  • Auffangstation für Wildgänse und Krähen/Rabenvögel in Not, Stimmen der Tiere e.V. T: 0157 88 07 39 44

27283 Verden/Aller

27299 Langwedel

27356 Rotenburg/Wümme

  • Schwerpunkt: Eulen, NABU Greif- und Eulenstation Rüdershausen, Buhrfeindstraße 53 T: 04261 15 13

27804 Berne-Glüsing

29462 Wustrow OT Klennow

  • Affen, beschlagnahmte exotische Säugetiere und Reptilien sowie einheimische Wildtiere und Greifvögel, Affen in Not

29614 Soltau

  • verletzte und verwaiste Wildtiere, beschlagnahmte Exoten wie Reptilien und Papageien, ZirkustiereWildtierhilfe


29664 Walsrode

Nurtia, Bild: nutria-info.com

30559 Hannover


30880 Laatzen

  • Igel-Schutz-Initiative e.V. IGSI im "Igelhaus", Am Südtor 11, T: 0511 23 31 61

 

31139 Hildesheim

 

31553 Sachsenhagen

 

31832 Springe

34431 Marsberg-Essentho

 

34549 Edertal

35423 Lich

heimische Wildtiere, Tierschutzverein TierfreundLich e.V., Gottlieb-Daimler-Str. 4, info@tierfreund-lich.de

 

36205 Sontra

 

37073 Göttingen

  • alle Vögel (ausgenommen Storch und Kranich), Tierärztl. Institut, Groner Landstr. 2, T: 0551 391


37079 Göttingen

  • Alle Vogelarten (ausgenommen Storch und Kranich), Auffangstation Göttingen, Romstraße 64, T: 0551 686 37

 

37186 Moringen

  • Greifvögel, Eulen, Fledermäuse, Gabi Sindram, Kastanienweg 18, T 0160 96 47 23 39


37115 Duderstadt


37434 Rüdershausen

  • Im Winkel 14, T: 05529 15 52Vögel außer Storch und Kranich

 

38542 Leiferde 

  • verletzte, hilflose oder beschlagnahmte artengeschützte Wildtiere (alle Vogelarten, Reptilien, Amphibien und Säugetiere), Storchenauffangstation, NABU

 

39279 Lohburg

42117 Wuppertal

42285 Wuppertal

  • Oberbergische Straße 70 a, T: 0202 844 02 (Herr von der Weppen), Greifvögel und Eulen


42389 Wuppertal

  • Igelschutz-Interessengemeinschaft e.V., Am Kohlenmeiler 180, T: 0202 60 34 03


44149 Dortmund


45527 Hattingen

  • Vogelpflegestation Paasmühle, Greifvögel, Eulen und Wasservögel, Paasstraße 107, T: 02324 728 49 (Thorsten Kestner)

46487 Wesel


46562 Voerde 


47495 Rheinberg

47533 Kleve


48531 Nordhorn

 

48565 Steinfurt-Borghorst

49078 Osnabrück

  • alle Vögel außer Tauben, Wilhelmstr. 37-39, T: 0541 94 44 50

49377 Vechta-Holzhausen

Jungfuchs, Bild: Thorsten Emberger

Der Fuchsvater wurde im Februar erschossen, die Mutter starb auf der Bundesstraße ... wir kümmern uns um den Nachwuchs

51503 Rösrath

52525 Heinsberg-Aphoven

53547 Breitscheid-Siebenmorgen

 

53783 Eitorf (Ortsteil Bach)

54439 Saarburg

56566 Neuwied

56637 Plaidt

Amsel, Bild: Siegbert Werner

56729 Kirchwald

58695 Menden

59457 Werl

  • Wildtierschutzverein KiTiNa e.V., Füchse, auch Waschbär, Rehkitz, Wildvögel, auch Greife und andere. www.kitina-werl.de

59505 Bad Sassendorf – Lohne

  • Teichstraße 19, Telefon 02921 528 30 (AG Biologischer Umweltschutz), Greifvögel und Eulen

60486 Frankfurt


61276 Weilrod-Hasselbach


65201 Wiesbaden


63303 Dreieich

       T: 06103 459 89 55 oder M: 0178 72 15 10 3

63755 Alzenau-Hörstein

  • Tierhilfe Alzenau e. V. , Mömbriser Straße 100, T: 06023 75 30Wildtiere: Rehe, Hasen, Wild- und Greifvögel, Waschbären, Füchse u.a. sowie Exoten und herrenlose Katzen und Hunde, sowie Vögel und Kleintiere.


63450 Hanau

  • Kleinvögel, Greifvögel, Eulen, Wasservögel, Klein-Säugetiere, Rehe, Wildschweine, IgelWildtierfreunde e.V., Nürnberger Straße 4a


64732 Bad König


64756 Mossautal


65462 Ginsheim-Gustavsburg

  • Wildtierrrettung Untertaunus, Spezialisierung: Greife und Eulen, Wasservögel, Bilche (Garten-, Siebenschläfer, Haselmaus), Eichhörnchen, Feldhasen, Igel, Marder, Rehkitze, Wildkatzen (Felis silvestris). M: 0151 27 52 14 68


66506 Maßweiler

  • beschlagnahmte, verletzte und herrenlose Wildtiere und Exoten, Dachse, Schafe, Tierart


66571 Eppelborn


66802 Überherrn


66706 Perl-Kesslingen


66709 Weiskirchen

  • Auffangstationen für Wildvögel, Herr Kerl, T: 06876 578

67308 Biedesheim 


67354 Römerberg

 

67454 Haßloch


67817 Imsbach

  • Greifvögel, Fam. Oester, T: 06302 29 92. Nur nach 20 Uhr

69120 Heidelberg

Spenden tut nicht weh, ...

70192 Stuttgart

  • Verein der Igelfreunde Stuttgart u. U. e.V, Feuerbacher Weg 4, T: 0711 256 75 63


72074 Tübingen 

72116 Mössingen

72355 Schömberg - Zollernalbkreis

  • M : 0151 / 57013332,  Reh-Rehkitze , Frischlinge , Waschbären, Eichhörnchen. Tier - Rettungsdienst Zollernalbkreis, Grünbühlstraße 14,  72355 Schömberg

74193 Schwaigern-Massenbach

  • Igel-Connection Schwaigern u.U. e.V., Raiffeisenstr. 42, T: 07138 812 91 13
     

78269 Volkertshausen

79117 Freiburg


79807 Lottstetten

  • Arbeitskreis Igel- und Umweltschutz e.V, Wettegasse 12, T: 07745 71 67 

81827 München


80539 München

86356 Neusäß

  • Igelhilfe Schwaben e.V., Nibelungenring 40

87766 Memmingerberg

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns hinsichtlich der Kosten für tierärztliche Versorgung, Verpflegung, Gehegebau- und -instandhaltung, Auswilderung.

90522 Oberasbach

90453 Nürnberg

93083 Obertraubling

  • Feldhasen und andere Wildtiere, Christine Jambor, Tel: 09401 510 00


94124 Denkhof/Büchlberg 

 

94469 Deggendorf

  • Igelschutzverein Niederbayerisches Donautal e.V., Hochfeld 5, T: 09901 63 53

 

95183 Trogen

  • Feldhasen, Eichhörnchen, Siebenschläfer, Singvögel, Igel und Fledermäuse, T. 017 623 92 53 78

 

98617 Rhönblick / OT Hermannsfeld

 

99998 Seebach

  • verletzte und pflegebedürftige einheimische Vögel sowie beschlagnahmte und eingezogene Vögel, Reptilien und Amphibien, Staatliche Vogelschutzwarte Seebach, Lindenhof 3, T: 03601 44 05 65, vsw.seebach@TLUGJena.Thueringen.de

Waschbären haben es schwer, seitdem der Deutsche Jagdverband ihm ein schlechtes Image verpasst hat. Bild: Luise Dittombée