• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© 2011 - 2019 Wildtierschutz Deutschland e.V.                          Impressum / Disclaimer / Datenschutz / Fotografen / Kontakt / Förderer

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey). Spenden können steuerlich geltend werden. Wir arbeiten ohne Personalkosten!

Ihre Spende für Wildtierschutz Deutschland kommt bei den Tieren an - wir haben keine Personalkosten

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach
§ 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey)

Bankverbindung: GLS Bank | IBAN DE61430609676008639500 | Papierform: DE61 4306 0967 6008 6395 00  | BIC GENODEM1GLS

Jetzt spenden
Als Fördermitglied mehr erreichen
Testamentspende

Wildtierschutz Deutschland ist als gemeinnützig anerkannt. Wir arbeiten ohne Personalkosten. Ihre Spende kommt bei den Tieren an.

Jetzt spenden

Als Fördermitglied unterstützen Sie mit einer Dauerspende ein Wildtierschutzprojekt oder unsere Kampagne zur Abschaffung der Hobbyjagd. Dauerspenden können Sie jederzeit formlos per

E-Mail kündigen.

Förderprojekte      Jetzt Fördermitglied werden 

Mit dem "letzten Willen" Gutes tun:  Mit einem Testament können Sie unsere gemeinnützige Tierschutzorganisation als Erbe einsetzen oder mit einem bestimmten Betrag aus Ihrem Nachlass bedenken (Vermächtnis).

Weitere Informationen

Fördern Sie eine Kampagne gegen die Hobbyjagd!

Mit Ihrer Hilfe möchten wir erreichen, dass mehr Menschen erfahren, mit welcher Willkür in Deutschland Wildtiere getötet werden, und welche Tierquälerei damit verbunden ist. Deshalb möchten wir für uns neue Wege der Verbreitung von Pressetexten und Artikeln gehen. Das Thema geben Sie uns vor – wir schreiben einen, drei oder sechs Artikel und verteilen sie über das Presseportal der dpa und weitere Kanäle (Webseite, Social Media, eigene Presseverteiler).

birthday-1114056_640.jpg

Eigene Spendenaktion auf Facebook erstellen   

 

Es gibt viele schöne Gründe, mit Freunden und Kollegen zu feiern: Geburtstag, bestandene Prüfung, Jubiläum und etliche mehr.

 

Möchten Sie zu einem besonderen Anlass vielleicht auf Geschenke verzichten und stattdessen einem verletzten Fuchs oder verwaisten Eichhörnchen helfen oder eine Kampagne gegen die Hobbyjagd unterstützen?

 

Dann starten Sie ganz einfach Ihre eigene Spendenaktion 

 

 

 

Für Fragen rund um das Thema Spenden und zu unseren Projekten stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter (0177) 7230086

E-Mail: lk@wildtierschutz-deutschland.de

Eine Gedenkspende einzurichten ist ganz einfach:

Sie bitten Ihre Trauergäste in der Todesanzeige und in der Trauerbenachrichtigung unter Angabe eines Spenden-Stichwortes bzw. des Namens der/des Verstorbenen direkt auf unser Spendenkonto zu spenden.

 

Wir empfehlen folgende Formulierung
„Auf Wunsch der/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen und Kränzen um eine Spende zugunsten von Wildtierschutz Deutschland. Spendenkonto: GLS-Bank,

IBAN: DE61 4306 0967 6008 6395 00 "

 

Nach Abschluss des Spendeneingangs unter dem vereinbarten Spenden-Stichwort lassen wir Sie wissen, wer gespendet hat und welcher Betrag zusammengekommen ist. Bitte beachten Sie, dass wir aus datenschutz-rechtlichen Gründen die einzelnen Spendenbeträge nicht ausweisen dürfen. Die Trauergäste erhalten von uns, sofern uns die Adressen vorliegen, automatisch im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung.

Auf Wunsch richten wir Ihnen zusätzlich auch gerne eine Online-Spendenseite für Ihren Trauerfall ein.