top of page
Hintergrund grau.JPG

Kritische Beiträge zur Jagd ... und mehr 
in Hessen

Feldhasen Hobbyjagd

Aktuelles zu Wildtieren, Jagd und Naturschutz von Wildtierschutz Deutschland e.V. - Hessen

Veranstaltungen:

13. Februar: 19 Uhr "Wieviel Freiheit verträgt die Jagd heute noch?" Online-Vortrag von Christina Patt im Rahmen der Reihe "Wildtiere in der Stadt"

+++

Meldungen:

14. Dezember: Der hessische Entwurf zum Koalitionsvertrag von CDU und SPD offenbart im Hinblick auf die Jagd völlige Ignoranz gegenüber der gesellschaftlichen Einstellung zum Tierschutz. Das Kapitel Jagd liest sich wie aus der Feder des Jagdverbands. 

22. August: Der Regierungsentwurf zum neuen Landesjagdgesetz Rheinland-Pfalz ist nicht verfassungskonform. Anstatt eine Verhältnismäßigkeit zwischen Eigentum, Umwelt und Tierschutz zu schaffen, werden Nutzungsrecht (Eigentum) und Vegetation (Bäume, Umwelt) über den Tierschutz gestellt. Zu diesem Ergebnis kommen wir in einer aktuellen Stellungnahme.

 

21. August: Während mit anderen Tierschutznormen gebrochen wird, nimmt sich der Regierungsentwurf zum neuen Landesjagdgesetz Rheinland-Pfalz nur halbherzig der nicht tierschutzkonformen Baujagd an: Während die Jagd an den Naturbauen von Fuchs und Dachs künftig nicht mehr erlaubt sein soll, wird am künstlich errichteten Fuchsbau die Jagd weiterhin erlaubt sein. 

210815_Zitate_Reichholf_7.webp
bottom of page